Streifzug durch Münsterland und Emsland

Malerische Städte, prächtige Burgen & die Meyer Werft erwarten Sie!

Code: 17T-3503

5 Tage ab 279 €
Dieses Angebot anfragen

überland Service

  • 2 ÜF im 4-Sterne Hotel in Hamm
  • 2 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Eintritt Schloss Nordkirchen
  • Führung durch Schloss und Park
  • Reiseleitung für eine ganztägige Fahrt zu den Burgen des Münsterlandes
  • Besichtigung von Burg Vischering, Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus
  • 2 ÜF im 4-Sterne Hotel bei Enschede
  • 2 Abendessen im Hotel Stadtführung in Tecklenburg
  • Eintritt zur Burg Bentheim Führung in der Meyer Werft
  • Papenburg Führung im Schloss Clemenswerth

Programm

Tag 1: Schloss Nordkirchen

Heute besuchen Sie das Schloss Nordkirchen, dass auch als westfälisches Versailles bezeichnet wird. Sie werden zu einer Führung durch die historischen Innenräume des Schlosses erwartet, anschließend zeigt Ihnen der Reiseleiter die weithin bekannten Gartenanlagen. Sie wandeln durch einen englischen Landschaftsgarten und sehen in anderen Bereichen auch die barocke Gartengestaltung. Abendessen im Hotel

Tag 2: Burg Vischering, Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus

Heute begleitet Sie ein Reiseleiter zu einem Ganztagesausflug zu den Burgen des Münsterlandes mit Besichtigung von Burg Vischering, Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus. Zunächst fahren Sie zur Wasserburg Vischering, die vom Münsterschen Fürstbischof im Jahr 1271 errichtet wurde. Sie zählt zu den schönsten Wasserburgen des Münsterlandes. Nach einer Mittagspause fahren Sie zur Burg Hülshoff. Diese typisch westfälische Wasserburg zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Münsterland. Nur 5 Kilometer von Burg Hülshoff entfernt befindet sich Haus Rüschhaus, in dem Annette von Droste Hülshoff nach dem Tode ihres Vaters lebte und einige ihrer Werke verfasste. Nach einer Führung durch dieses architektonische Kleinod kehren Sie zum Abendessen zum Hotel zurück.

Tag 3: Tecklenburg und Burg Bentheim

Am Morgen verlassen Sie Hamm und fahren nach Tecklenburg, Deutschlands nördlichste Bergstadt und früher Sitz der Grafen von Tecklenburg. Während einer Führung mit dem Thema „Raubritter und Edelleute“ sehen Sie die Burgruine, die heute Deutschlands größtes Freilicht-Musicaltheater beherbergt, und sehr gut erhaltenen historischen Stadtkern mit seinen vielen Fachwerkhäusern. Nach der Mittagspause geht es weiter nach Bad Bentheim. Die Burg Bentheim gilt als eindrucksvollste Burganlage Nordwestdeutschlands. Nach der Besichtigung der Burg und einem Bummel durch den Schlosspark aus dem 17. Jahrhundert fahren Sie zum Hotel im Raum Enschede. Abendessen im Hotel

Tag 4: Meyer Werft in Papenburg und Schloss Clemenswerth

Heute fahren Sie zunächst zur Meyer Werft nach Papenburg. Die MEYER WERFT in Papenburg ist eines der richtungweisenden High-Tech-Unternehmen in der Schiffbaubranche und genießt den Ruf, eine der führenden und innovativsten Schiffswerften weltweit zu sein. In der Meyer Werft werden seit Jahren die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt gebaut, wahre Giganten der Meere. Während der Werftbesichtigung erfahren Sie mehr über die Geschichte und Entwicklung des Familienunternehmens. Schloss Clemenswerth ist der einzig erhaltene Alleestern und der touristische Leuchtturm des Emslandes. Im Museum sind verschiedene Ausstellungen zu sehen, der 42 Hektar große Waldpark lädt zum Spaziergang ein. Abendessen im Hotel.

Tag 5: Heimreise

Nach dem Frühstück verladen Sie die Koffer und fahren nach Steinfurt. Im dortigen Kreislehrgarten können sie sich inspirieren lassen von der Vielfalt des 100 Jahre alten Schaugartens, in dem es zu jeder Jahreszeit etwas zu entdecken gibt. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

weitere Angebote und Wissenswertes in Tecklenburg

Studen Travel Agents NetworkReisenetzReisenetz geprüfte QualitätVPRRDABVDIU