Amersfoort, Arnheim und der Niederrhein

Eine geschichtsträchtige Region mit vielen Sehenswürdigkeiten

Code: 17T-3067

4 Tage ab 149 €
Dieses Angebot anfragen

überland Service

  • 3 ÜF im guten 4-Sterne-Hotel bei Amersfoort
  • Stadtführung in Amersfoort
  • Reiseleitung ganztägig an Tag zwei
  • Stadtführung in Utrecht
  • Busfahrt durch die Seenlandschaft
  • Bummel durch Bunschooten-Spakenburg
  • Schloss und Park Rosendael
  • Freilichtmuseum Arnheim
  • Gartenführung in Kleve

Programm

Tag 1: Stadtführung Amersfoort

Sie erreichen Amersfoort am Nachmittag. Zusammen mit einem örtlichen Reiseleiter unternehmen Sie einen Spaziergang durch die historische Innenstadt. Der Bummel entlang der Grachten versetzt Sie zurück in Mittelalter. Anschließend fahren sie weiter zum Hotel.

Tag 2: Utrecht, Loosdrechtse Plassen und Bunschoten

Utrecht ist eines der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Zentren der Niederlande. Während einer Stadtführung sehen Sie die Altstadt, die Oude und die Nieuwe Gracht sowie den Dom, der zu den großartigsten Kirchenanlagen der Niederlande zählt. Die Mittagspause verbringen Sie in Utrecht. Sie haben noch Zeit für einen gemütlichen Bummel durch die Gassen der Innenstadt. Nachmittags fahren sie durch die Seenlandschaft der Loosdrechtse Plassen und sehen einige prächtige Villen. Das letzte Ausflugsziel dieses Tages ist der alte Fischerort Spakenburg  am Eemmeer. Das Stadtzentrum erstreckt sich rund um den Museumshafen und wirkt sehr einladend mit seinen kleinen Geschäften und gemütlichen Lokalen. Am späten Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück.

Tag 3: Schloss Rosendael und Freilichtmuseum Arnheim

Das Landgut Rosendael liegt in der Nähe von Arnhem. Es besteht aus einem imposanten und historisch eingerichteten Schloss und ist umgeben von einem Park mit vielen Sehenswürdigkeiten und außergewöhnlichen Pflanzen. Nachmittags besuchen Sie das Freilichtmuseum in Arnheim. Die Mühlen, Häuser, Bauernhöfe und sogar die Molkerei sind originalgetreu und standen einmal irgendwo in den Niederlanden. Nutzen Sie die historischen Straßenbahnen, um den 44 Hektar großen Museumspark zu erkunden. Unterwegs treffen Sie auf Bauern und Handwerker, denen Sie zusehen können.

Tag 4: Gartenführung in Kleve und Heimreise

Nachdem Sie die Koffer verladen haben, fahren Sie nach Kleve an den Niederrhein. Kleve wurde geprägt durch Johann-Moritz von Nassau-Siegen. Er setzte als Statthalter des Großen Kurfürsten seine Vorstellungen von barocker Gartengestaltung um. Genießen Sie eine Führung durch die Gärten, bevor Sie die Heimreise antreten.

weitere Angebote und Wissenswertes in Amersfoort

Blumencorso Sint-Jansklooster, Blumenkorso mit prachtvoll geschmückten Wagen
20.04.2016
Studen Travel Agents NetworkReisenetzReisenetz geprüfte QualitätVPRRDABVDIU