Overijssel – ein Urlaubsparadies

Ijsseldelta, Naturpark Weeribben Wieden, Hansestädte und Museen: ein tolles Programm!

Code: 17T-3069

4 Tage ab 169 €
Dieses Angebot anfragen

überland Service

  • 3 ÜF im sehr guten 3-Sterne-Hotel
  • Stadtführung in Deventer
  • Grachtenfahrt in Giethoorn
  • Kaffee und Kuchen
  • Stadtführung in Kampen
  • Gärten von Mien Ruys
  • Führung durch Kasteel Nijenhuis
  • Besichtigung der Gärten von Kasteel Nijenhuis
  • Holzschuhmuseum Goor

Programm

Tag 1: Hansestadt Deventer

Am Anreisetag besuchen Sie die alte Hansestadt Deventer an der Ijssel. Während einer Führung durch den historischen Stadtkern sehen Sie das gut erhaltene Gebäude der alten Waage, das heute ein Museum beherbergt, die große Kirche, das Rathaus, die Bergkirche, das älteste Steinhaus der Niederlande und können von der Uferpromenade einen herrlichen Ausblick auf die Ijssel genießen.

Tag 2: Giethoorn und Hansestadt Kampen

Heute besuchen Sie zunächst das malerische Örtchen Giethoorn im Naturpark Weeribben Wieden. Giethoorn wird oft als das Venedig der Niederlande bezeichnet, weil es von sehr vielen Grachten durchzogen ist. Während einer Grachtenfahrt können Sie die Ruhe, die Natur und die gemütliche Atmosphäre des Ortes genießen. Anschließend sind Sie zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Nachmittags besuchen Sie die alte Hansestadt Kampen an der Ijssel. Kampen wird oft als die Perle an der Ijssel bezeichnet, weil es über eine der besterhaltenen Stadtkerne der Niederlande verfügt. So sind mit Koornmarktpoort, Cellebroederpoort und Broederpoort noch 3 historische Stadttore gut erhalten. Während einer Stadtführung werden Sie in die mittelalterliche Geschichte von Kampen zurückversetzt.

Tag 3: Mustergärten von Mien Ruys und Schloss Nijenhuis

Heute stehen zunächst die Gärten von Mien Ruys auf dem Programm. Mien Ruys war einer der bedeutendsten Gartenarchitekten des 20. Jahrhunderts, die 30 anregenden Gärten dieser Anlage sind sein Lebenswerk. Genießen Sie einen Bummel durch die Gartengeschichte von 1924 bis heute. Nachmittags werden Sie zu einer Führung durch das Schloss Nijenhuis und seinen Skulturengarten erwartet. Das Rittergut wurde 1382 zum ersten Mal erwähnt. Es beherbergt ein Museum und einen 4,5 Hektar großen Park mit etwa 90 Skulpturen.

Tag 4: Holzschuhmuseum und Heimreise

Nachdem Sie die Koffer verladen haben, steht ein Besuch im Holzschuhmuseum von Goor auf dem Programm. Hier können Sie Holzschuhe aus aller Welt besichtigen, eine sehr interessante Ausstellung. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

weitere Angebote und Wissenswertes in Deventer

Studen Travel Agents NetworkReisenetzReisenetz geprüfte QualitätVPRRDABVDIU